veranstaltung

Das siebte Jahresforum des 3D-printing Forums

Erkennen Sie optimale Anwendungsbereiche von additiv gefertigten Teilen für Ihre Prozesse und treffen Sie auf industrielle Anwender, innovative Projektleiter sowie AM-Interessierte und tauschen Sie sich ungezwungen mit Experten aus. Erkunden Sie in den Pausen die begleitende Fachausstellung und informieren Sie sich über die aktuellsten technologischen Entwicklungen.

Wie beim 3D-Printing-Forum 2019 richten sich die Inhalte auch in diesem Jahr wieder auf Teilnehmer auf Entscheider-Ebene in großen und mittelständischen Unternehmen; insbesondere aus den Bereichen Produktion, F&E, Business Development, Innovation und Technik, Instandhaltung und Material.

Wie beim 3D-Printing-Forum 2019 richten sich die Inhalte auch in diesem Jahr wieder auf Teilnehmer auf Entscheider-Ebene in großen und mittelständischen Unternehmen; insbesondere aus den Bereichen Produktion, F&E, Business Development, Innovation und Technik, Instandhaltung und Material.

Termin: 7. 3D-Printing Forum

22. Oktober 2020
Wien (A)
www.3d-printing-forum.at

Das Programm ist geprägt von inspirierenden Keynotes und bis zu 15 Vorträgen aus der industriellen Praxis im Parallelprogramm. Stefanie Sagerer, Program Manager AM Materials beim TÜV SÜD wird in Ihrem Vortrag – Nur Kompetent oder schon Zertifiziert – herausstreichen, wie sich Anbieter im Markt unterschiedlich positionieren. Direkt aus dem Praxisalltag beschreiben Thomas Gruber, Doka und Arko Steinwender, Fraunhofer Austria, wie man – Von der Identifikation zur Integration – additiv gefertigter Teile kommt.

Technologische Neuerungen

Aber auch technologische Neuerungen wie – Lithografiebasierte Fertigung für industrielle Komponenten –, präsentiert von Andreas Baum, Metshape und Gerald Mitteramskogler, Incus3D zeigen, in welche Richtung der Metall-3D-Druck gehen kann. Dazu geben Lothar Schmit, Ceraticit Austria und Erwin Haslinger, Trumpf, Einblicke wie – Einsatz von Metall-Druck in der Zerspanungstechnik – die Herstellung von Zerspanungswerkzeugen revolutioniert.

Vortragende und Aussteller kommen aus Unternehmen und Forschungseinrichtungen wie: Doka, Ceratizit, Evonik Creavis, Med. Uni Graz, TU Wien, FH OÖ, Hirtenberger Engineered Surfaces, Altair, Bibus, cubicure, 1zu1 protoyping, EVO-tech, Fraunhofer Austria, Trumpf, DMG Mori Austria, EOS, RHP Technology u.v.m.

Filtern

Suchbegriff

Unterkategorie

Firmen

Inhaltstyp

Firmentyp

Land